Förderpreis für Adina Andres

Die junge Grafikerin und Autorin Adina Andres wird mit ihrem Erstlingswerk beim culturAlpina Verlag debutieren. “Harte Zeiten für Träumer” erscheint im Mai 2019. culturAlpina freut sich über die Verleihung des Förderpreises der Stadt Chur und gratuliert herzlich!

“Die Förderung von jungen Kulturschaffenden durch die Vergabe von Förderpreisen ist der Stadt Chur ein wichtiges Anliegen. 2019 geht ein Förderpreis an die junge Grafikerin und Autorin Adina Andres, deren Erstpublikation “Harte Zeiten für Träumer” positiv aufgefallen ist. Die Preise werden im Rahmen einer öffentlichen Feier am 17. Mai 2019 von Stadtrat Patrik Degiacomi übergeben. (> Medienmitteilung)

Das Buch ist in Kürze im Buchhandel erhältlich.
Buch vorbestellen: CHF 25.- zzgl. Porto CHF 2.- Email mit Adresse an: verlag@culturalpina.org

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *